Welchen Ertrag bringen Umweltleistungen?

Welchen
Ertrag bringt
Umweltleistung?

Herzlich willkommen

Ich unterstütze Unternehmen bei der Reduzierung ihrer Verbrauchskosten und beim ökonomischen Umgang mit Änderungen in Umweltrecht und Klimaschutz.

Hier erfahren Sie in kurzer Form etwas über mein Leistungsangebot, meine Arbeitsweise und meinen beruflichen Hintergrund.

Näheres erläutere ich gerne auf Ihre Nachfrage.

Interessantes

Fortsetzung der kostenlosen Impulsberatung

Nach einer erfolgreichen Pilotphase im Herbst 2016 bietet seit Mitte 2017 die Niedersachen Allianz für Nachhaltigkeit weiterhin kostenlose Impulsberatungen zum Thema Ressourceneffizienz (Material und Energie) an ...

Richtlinie: "Betriebliche Ressourcen- und Energieeffizienz"

Seit Anfang 2016 gilt in Niedersachsen die Richtlinie "Betriebliche Ressourcen- und Energieeffizienz". Danach werden für KMU für verschiedene Maßnahmen nicht rückzahlbare Zuschüsse angeboten, sofern diese Maßnahmen ...

EU - "Umwelt-Fußabdruck" - Halbzeitkonferenz

In Brüssel fand am 03. und 04.11.2015 eine Halbzeitkonferenz zum EU - Umweltfußabdruck statt. Vertreter der Pilot-Projekte stellten den Bearbeitungsstand vor und legten Ihre Einschätzung zur weiteren ...

EU - "Umwelt-Fußabdruck" - erste Leitlinien zur Kommunikation veröffentlicht

Die zukünftige Kommunikation des EU-Umweltfußabdruckes ist eines der  Themen, die im Rahmen von insgesamt 27 Pilotprojekten erarbeitet werden. Zur Harmonisierung dieses Prozesses gibt die EU-Kommission Leitlinien ...

EU - "Umwelt-Fußabdruck" - zukünftige Bewertung von Umweltauswirkungen wird in Pilotprojekten entwickelt

Die EU-Kommission hat je ein Verfahren zur Bilanzierung von Umweltauswirkungen für Produkte und Unternehmen veröffentlicht. Dieser Umwelt-Fußabdruck entspricht einer vereinfachten Ökobilanz ...

GRI stellt aktuelles Verfahren für Nachhaltigkeitsberichte vor - G 4

Ein anspruchsvolles und international anerkanntes Verfahren zur betrieblichen Nachhaltigkeitsberichterstattung stellen die Leitlinien der GRI (Global Reporting Initiative) dar ...

Möglichkeit der Entlastung von EEG - Umlage durch Energiemanagement wird stark erweitert

Für Unternehmen mit hohem Stromverbrauch stellt die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG - Umlage) einen erheblichen Kostenfaktor dar.  Sie wird von 3,53 cent / KWh für das Jahr 2011 auf 3,59 cent ...

GHG - Initiative stellt Verfahren zur Treibhausgas - Bilanzierung vor

Die Greenhouse Gas Protocol Initiative hatte seit 2008 mit weltweiter Beteiligung Verfahren für die Ermittlung des CO2-Fußabdrucks sowie für indirekte CO2-Emissionen entwickelt ...

Revision 2011 des PAS 2050 veröffentlicht

BSI British Standards hatte im Okober 2008 mit dem PAS 2050 das erste Verfahren zur Bestimmung des Carbon Footprint herausgegeben.  Am 30.09.2011 wurde die erste Überarbeitung des PAS 2050 veröffentlicht ...